Ricarda Lang Statement

Die frisch gewählte Grünen Chefin Ricarda Lang hat sich am Wochenende positiv zu den Autobahnblockaden positioniert. Dabei stellt sie die richtige Frage, wenn sie sagt „Wir sollten uns jedoch fragen, warum junge Menschen zu solchen Mitteln greifen.” Die Antwort ist ganz einfach: „Wir töten unsere Kinder mit 98% Wahrscheinlichkeit.” Das ist die Quintessenz dessen, was Hans-Joachim Schellnhuber, ehemaliger Chefberater der Bundesregierung und einer der weltweit renommiertesten Klimawissenschaftler, im ZDF zu Protokoll gab.

Ricarda Lang
Omid Nouripour & Ricarda Lang sind die neuen Bundesvorsitzenden von BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen. Quelle: dpa/Kay Nietfeld

Kein Mensch, weder die protestierenden Bürger:innen noch die Bundesregierung, wünschen sich eine Zukunft, in der wir unsere Kinder mit 98% Wahrscheinlichkeit in den Tod schicken, darin sind sie aus tiefer Menschlichkeit verbunden. Denn eine solche Zukunft wird jede und jeden einzelnen in der Bevölkerung in den Dingen treffen, die ihnen am wichtigsten sind im Leben. Keine Mutter möchte, dass ihr Kind verhungert; kein Vater, dass sein Kind im Krieg stirbt.

Deshalb ist es unverständlich, dass Olaf Scholz sich seiner Verantwortung nicht stellt und nicht einfach ein Essen-Retten-Gesetz beschließt. Die breite Bevölkerung würde dabei hinter Ihnen stehen, Herr Scholz!

Jetzt gerade in diesem Moment sind 10 Menschen in Einzelzellen in Berlin Tempelhof eingesperrt. Sie sind eingesperrt, weil tiefe Verbundenheit und Nächstenliebe zu ihren Mitmenschen sie dazu bewogen haben Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung dafür, Sie und Ihre Regierung, Herr Scholz, an Ihre eigene Regierungsverantwortung zu erinnern. Lassen Sie es weiter zu, dass unser kostbares Essen verschwendet wird, dann lassen Sie die deutsche Bevölkerung im Stich. Ganz besonders jene, die heute schon hungrig ins Bett gehen.

Olaf, mach deinen Job!

 

Pressekontakt
Carla Hinrichs
Telefon: +49 641 201099549
E-Mail: [email protected]

ZEIGe SOLIDARITÄT 🌾🧡

Bestell dir FFP2-Masken im AdlG-Design und solidarisiere dich mit unseren Forderungen: #EssenRettenLebenRetten

FFP2-Maske - Aufstand der letzten Generation