Regierungs-Parkhaus blockiert – Letzte Generation zurĂŒck im Regierungsviertel

Berlin, 24.06.2022, 14:30 Uhr – Die BĂŒrger:innen der Letzten Generation blockieren zurzeit die Parkhaus-Ausfahrt des Bundestags. Die Widerstandsaktion heute direkt nach Sitzungsende soll die Regierenden unignorierbar darauf hinweisen, dass Ölbohrung in der Nordsee im Zuge eines fossilen Weiter-So uns in Wasserknappheit, Hunger, Tod und Massenfluchtbewegungen treiben werden. Daher wird von Olaf Scholz, dem sogenannten Klimakanzler, klar eine ErklĂ€rung gefordert, dass es keine Ölbohrungen in der Nordsee geben darf und wird.

Drei Menschen sitzen mit Warnwesten auf der Straße. Sie halten ein Banner mit der Aufschrift "Öl sparen statt bohren". Im Hintergrund ist der Bundestag erkennbar.
24.06.2022 - Blockade des Bundestag-Parkhauses

Den UnterstĂŒtzer:innen der Letzten Generation, die sich auf die KronprinzbrĂŒcke gesetzt und festgeklebt haben, wiegt der Eindruck von heute Morgen noch schwer. Zwei Kinder, 12 und 15 Jahre alt, hatten sich auf die A100 geklebt und wurden teilweise mit Schmerzgriffen von der Fahrbahn geschleift, wie in diesem Video zu sehen ist.

Portrait von Ernst Hörmann
Ernst Hörmann

Ernst Hörmann, selbst Großvater von acht Enkelkindern, ist bis ins Mark erschĂŒttert: „Olaf Scholz trĂ€gt als mĂ€chtigster Mann Deutschlands die Verantwortung fĂŒr den Kurs der Regierung. Er trĂ€gt die Verantwortung fĂŒr das Leben der Kinder. Wie kann es sein, dass er diese Verantwortung so mit FĂŒĂŸen tritt, dass Kinder entschließen, sich auf Autobahnen zu setzen und Schmerzgriffe ertragen mĂŒssen! Die VerantwortungstrĂ€ger fĂŒhren diese beiden Kinder und ihre ganze Generation in eine Zukunft voller Tod und Elend. Wann wird sich Olaf Scholz zu diesem katastrophalen Regierungsversagen Ă€ußern?“

Die BĂŒrger:innen sind fest entschlossen ihren Widerstand fortzufĂŒhren, bis die Regierung das Leben unsere Kinder schĂŒtzt und der Bundeskanzler eine ErklĂ€rung abgibt, dass es keine Ölbohrungen in der Nordsee geben wird.

Pressekontakt
Carla Hinrichs
Telefon (NEU!): +49 3023591611
E-Mail: [email protected]

Online-VortrÀge

Jeden Donnerstag & Sonntag auf Zoom!

Ein Vortrag ĂŒber die Klimakatastrophe, die Verleugnung der RealitĂ€t und die Möglichkeit, Verantwortung zu ĂŒbernehmen an diesem einzigartigen Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte.  Der erste Schritt, um aktiv zu werden!

DEINE SPENDE ZÄHLT!

Bist du ĂŒberzeugt, dass sich alles Ă€ndern muss? Hast du genug von der Ignoranz und TrĂ€gheit der Regierenden? Wir sind bereit, alles zu geben. Mit deiner Spende kannst du uns unterstĂŒtzen, das zu tun.