Schmerzgriffe bei Wissenschaftler:innen – Fakten lassen sich nicht mit Schmerzgriffen mundtot machen

Berlin, 05.07.2022, 17:30 – Heute Morgen haben 7 Wissenschaftler:innen der Gruppe Scientist Rebellion den Berliner Verkehr lahmgelegt, um die Bundesregierung die wissenschaftliche Tatsache zu erinnern, dass der Kollaps des Klimas, ganzer Ökosysteme und schließlich der Gesellschaft droht, wenn nicht im Notfalltempo der Ausstoß von CO2 beendet wird. Mit dabei war auch die MitbegrĂŒnderin von Fridays for Future und Vertraute von Greta Thunberg, Janine O’Keeffe.

Dr. Nana-Maria GrĂŒning wurden Schmerzgriffe zugefĂŒgt
05.07.2022 - Dr. Nana-Maria GrĂŒning (Biologin an der Berliner CharitĂ©) wurden Schmerzgriffe zugefĂŒgt.

Die obigen Tatsachen sind im IPCC-Bericht niedergeschrieben, der von den Vereinten Nationen herausgegeben wird und auf dem Lebenswerk von tausenden Wissenschaftler:innen basiert. Statt jedoch diese RealitĂ€t anzuerkennen, seine Verantwortung wahrzunehmen und das Leben der Menschen in Deutschland zu schĂŒtzen, lĂ€sst Olaf Scholz mahnende Wissenschaftler:innen mit Schmerzgriffen von der Straße rĂ€umen. Eine Biologin, die an der Berliner CharitĂ© beschĂ€ftigt ist, musste anschließend einen Arzt aufsuchen.

„​​​​​​Wenn die Politik von Olaf Scholz so weit von der RealitĂ€t entfernt ist, dass er Wissenschaftler:innen mit Schmerzgriffen mundtot machen muss, wo fĂŒhrt uns das hin?„, fragt Lea Bonasera, MitbegrĂŒnderin der Bewegung „Letzte Generation” und selbst Doktorandin.

Lea Bonasera
Lea Bonasera

„Es hat richtig wehgetan, und das völlig unnötig – das wird von der Polizei Berlin schon als Bestrafung verwendet, um friedliche Menschen davon abzuschrecken, gegen die Vernichtung unserer Gesellschaft, unserer Lebensgrundlage, unserer Kinder Widerstand zu leisten.„, so Prof. Dr. Niko Froitzheim, Geologe an der Uni Bonn zu seinen heutigen Erlebnissen.

Prof. Dr. Niko Froitzheim

„Obwohl es einfach gewesen wĂ€re, mich wegzutragen, hat sich die Polizei entschieden, mich mit Schmerzgriffen (Ă€rztlich attestierte Überdehnung beider Handgelenke) von der Straße zu zerren. Die BegrĂŒndung: ich hĂ€tte eine Straftat begangen und daher wĂ€re es angemessen, mir Schmerzen zuzufĂŒgen. VerhĂ€ngen nicht Gerichte Urteile und Strafen? Ich habe an der Aktion teilgenommen, um auf die wissenschaftlichen Fakten ĂŒber die immer schneller eskalierende Klimakrise aufmerksam zu machen – eine Entwicklung, die uns alle einer sicheren, lebenswerten Zukunft beraubt, und die von Klimakanzler Scholz ignoriert wird.“ berichtet Dr. Nana-Maria GrĂŒning, Biologin an der Berliner CharitĂ©.

Dr. Nana-Maria GrĂŒning
Prof. Dr. Niko Froitzheim

Mahatma Gandhi sagte einmal „Ziviler Ungehorsam wird zu einer heiligen Pflicht, wenn der Staat gesetzlos oder korrupt geworden ist. Und ein BĂŒrger, der mit einem solchen Staat kooperiert, hat Anteil an seiner Korruption und Gesetzlosigkeit.“

Die Letzte Generation wird dieser heiligen Pflicht nachkommen und so lange friedlichen Widerstand leisten gegen Olaf Scholz und seine Regierung bis sie aufhört, die Stimmen der Vernunft in unsere Gesellschaft, mit Schmerzgriffen mundtot zu machen. Bis sie aufhört, das Recht auf Leben von Milliarden Menschen mit FĂŒĂŸen zu treten. Was fĂŒr ein Klimakanzler ist Olaf Scholz, wenn er glaubt, wissenschaftliche Fakten mit Schmerzgriffen mundtot machen zu können? 

Pressekontakt
Carla Hinrichs
Telefon (NEU!): +49 3023591611
E-Mail: [email protected]

Online-VortrÀge

Jeden Donnerstag & Sonntag auf Zoom!

Ein Vortrag ĂŒber die Klimakatastrophe, die Verleugnung der RealitĂ€t und die Möglichkeit, Verantwortung zu ĂŒbernehmen an diesem einzigartigen Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte.  Der erste Schritt, um aktiv zu werden!

DEINE SPENDE ZÄHLT!

Bist du ĂŒberzeugt, dass sich alles Ă€ndern muss? Hast du genug von der Ignoranz und TrĂ€gheit der Regierenden? Wir sind bereit, alles zu geben. Mit deiner Spende kannst du uns unterstĂŒtzen, das zu tun.