Ölbohrung vor Kanzleramt – Fassade schwarz von Nordseeöl!

Berlin, 22.06.2022, 11:15 Uhr – Mit Spaten und allerlei Werkzeug im Gepäck graben die Klimaschützer:innen der Letzten Generation an diesem Vormittag auf der Fläche vor dem Bundeskanzleramt nach Öl. Das sprudelnde Öl aus der neu gefundenen Quelle ergoss sich großflächig über den Boden und bespritzte die Kanzleramtsfassade. Markiert wurde die Ölquelle mit einem großen Schild mit der Aufschrift “Nordseeöl”.

Bürger:innen der Letzen Generation bringen Öl (Farbmischung) an die Fassade des Kanzleramts
22.06.2022 - Bürger:innen der Letzen Generation bringen Öl (Farbmischung) an die Fassade des Kanzleramts.

Mit ihrer bildstarken Protestaktion richten sich die Bürger:innen der Letzten Generation an den als „Klimakanzler“ angetretenen Olaf Scholz. Sie fordern eine Erklärung gegen neue Ölbohrungen in der Nordsee.

Seit Montag blockierten Bürger:innen der um ein vielfaches angewachsenen Initiative bereits über 20 mal Autobahnen in Berlin, insbesondere die A 100, als meistbefahrene Autobahn Deutschlands. Dabei kam es bereits innerhalb von zwei Tagen zu über 100 Festnahmen. Doch noch schweigt der Kanzler.

Aimée van Baalen (22), erklärt, wieso sie heute den Boden vor dem Kanzleramt umgegraben hat: „Neues fossiles Öl aus der Nordsee erhitzt unser Klima und befeuert den Kollaps unserer Gesellschaft. Wir brauchen auf der Stelle einen fairen und schnellen Wandel: Warum gibt es keinen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr statt neuem Öl aus der Nordsee? Damit könnten wir Öl sparen, statt nach neuem zu bohren! Wir fordern hier ein Machtwort von Kanzler Scholz: Es darf kein neues Nordseeöl geben!“

Aimée van Baalen

Weiterer Widerstand gegen das aktuelle Versagen der Regierung wurden von den Klimaschützer:innen angekündigt. Eine Unterbrechung der Störungen ist erst in Sicht, sollte der Kanzler sein ölig-schwarzes Schweigen brechen und sich gegen neue Bohrungen in der Nordsee aussprechen.

Pressekontakt
Carla Hinrichs
Telefon (NEU!): +49 3023591611
E-Mail: [email protected]

Online presentations (in german)

Jeden Donnerstag & Sonntag auf Zoom!

Ein Vortrag über die Klimakatastrophe, die Verleugnung der Realität und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen an diesem einzigartigen Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte.  Der erste Schritt, um aktiv zu werden!

DEINE SPENDE ZÄHLT!

Bist du überzeugt, dass sich alles ändern muss? Hast du genug von der Ignoranz und Trägheit der Regierenden? Wir sind bereit, alles zu geben. Mit deiner Spende kannst du uns unterstützen, das zu tun.