Mastodon

WHO WE ARE

The government ignores all warnings. It is still fuelling the climate crisis and has brought us to the edge of an abyss.

We are no longer willing to accept this crime against humanity without resistance. We will not wait while one state after another collapses. In the end, we are all in danger. We are the will to survive of this society.

Vor der Bundestagswahl 2021 erschütterte ein Hungerstreik das Land und sorgte dafür, dass einer der ersten Termine des neuen Bundeskanzlers Olaf Scholz ein Gespräch mit uns über die Klimakatastrophe war. Da der Kanzler kein Bewusstsein für die existenzielle Bedrohung der Gesellschaft durch den Klimanotfall erkennen ließ, begannen Menschen unter dem Namen der Letzten Generation Anfang 2022 die meistbefahrene Autobahn Deutschlands zu blockieren.

Immer und immer wieder kehren wir seitdem nach Berlin zurück und blockieren dort die A100 und andere große Straßen. Wir tun das nicht gerne. Doch wir sehen diesen zivilen Widerstand als unsere beste Chance, auf unserem zerstörerischen Kurs die notwendige Umkehr zu bewirken.

Wochenlang drehten Menschen auch immer und immer wieder auch Öl-Pipelines zu. Straßenblockaden in Frankfurt am Main, dem Herzen des fossilen Wahnsinns, die Zerstörung unserer Zukunft mit Milliarden zu finanzieren, brachten Dutzende bis zu eine Woche in Polizeigewahrsam.

We are the last generation that can still prevent society from collapsing. Facing this reality, we accept high fees, criminal charges and deprivation of liberty undaunted.

Letzte Generation receives most of our funding for recruitment, training, capacity building, and education from Climate Emergency Fund. Seit April 2022 ist sie Teil eines internationalen Netzwerks ziviler Widerstandsprojekte. Es nennt sich das A22 Network.

👆 local groups in germany